Einträge von Blog Administrator

kiBon Version 2021.7.0 – Aktualisierungen

– Gemeinde / Tagesschulen: Tagesschulanmeldungen korrigieren
– Gemeinde/Tagesschulen: Alle Tagesschulen der Gemeinde werden in den Stammdaten angezeigt
– Gemeinde/Tagesschule: Einkommensverschlechterung Ja/Nein wird in der Rechnungsstellung-Statistik für die Tagesschule ausgewiesen
– Diverse Verbesserungen

kiBon Version 2021.3.0 / 2021.5.0 / 2021.6.1 – Aktualisierungen

– Gemeinden: Ortsname der Stammdaten wird übernommen auf Korrespondenz
– Gemeinden: Adresse/Kontaktdaten je nach Gesuchtyp / automatische Mails je nach Gesuchtyp
– Gemeinden: Serienbriefe
– Gemeinden / Antragsteller: Unbezahlter Urlaub in Mutation erfassen
– Gemeinden / Tagesschulen: Module eigener Tagesschule für die nächste Periode importieren
– Gemeinden / Tagesschulen: Benutzer Institution Tagesschule kann auch Trägerschafts-Benutzer sein
– Institutionen: Mutationsmitteilung Institution an Gemeinde: Betreuungspensum
– Institutionen: Familienportal – zweite e-Mail-Adresse
– Institutionen: JSON Export wird weiterhin angeboten
– Alle: Neue Rolle Unterstützungsdienst
– Diverses

Freigeben eines Antrags

In diesem Blogeintrag möchten wir Ihnen den genaueren Ablauf zum Freigeben eines Antrags seitens Antragsteller erklären. Dies erleichtert Ihnen allenfalls den Support für die Antragsteller, sofern Sie nicht auf ihren Bildschirm sehen.

Dubletten

Eine Familie darf für ein Kind in kiBon grundsätzlich nur einen Betreuungsgutschein beantragen. Falls ein Kind in zwei verschiedenen Fällen erfasst ist, wird es in kiBon als potenzielle Dublette ausgewiesen. Sofern eine Zahl unter “Potenzielle Dubletten” erscheint, muss dies unbedingt geprüft werden. Zwei Gutscheine pro Kind für dieselbe Institution sind grundsätzlich nur zulässig, sofern die Betreuungskosten unter den getrennten Eltern aufgeteilt werden und sie somit auch getrennte Rechnungen erhalten.