Einträge von

Dubletten

Eine Familie darf für ein Kind in kiBon grundsätzlich nur einen Betreuungsgutschein beantragen. Falls ein Kind in zwei verschiedenen Fällen erfasst ist, wird es in kiBon als potenzielle Dublette ausgewiesen. Sofern eine Zahl unter “Potenzielle Dubletten” erscheint, muss dies unbedingt geprüft werden. Zwei Gutscheine pro Kind für dieselbe Institution sind grundsätzlich nur zulässig, sofern die Betreuungskosten unter den getrennten Eltern aufgeteilt werden und sie somit auch getrennte Rechnungen erhalten.

kiBon Version 2020.7.0 & 2020.8.0– Aktualisierungen

– Gesuch von Prüfung durch Steuerbüro zurückholen
– Stammdatenanpassung
– Schulungsvideo für Eltern auf Startseite
– ZEMIS-Nummer Format
– Info Einreichung Freigabequittung bei Mutation nicht angezeigt
– “Angaben für Tagesschulanmeldung nicht notwendig” besser ersichtlich
– Erklärung Einommensverschlechterung besser erläutert
– Infotext Selbstständigkeit
– Verlangte Dokumente, wenn Steuererklärung bereits ausgefüllt wurde
– Nachweis über Vermögen: nicht mehr, wenn keine Vergünstigung gewünscht
– Statistik Kanton / Kinder / Antragsteller-Kinder-Betreuung
– Tagesschulstatistik wurde angepasst
– Sortierung Scolaris Module / auch PDF
– Diverses